Coaching an nur einem Tag!
Die Wirksamkeit ist wissenschaftlich bewiesen!

Sie lernen einfach bessere  Entscheidungen zu treffen. 
Wissenschaftlich empfohlen!

Die MPA Motivationsanalyse ist die erste in Deutschland entwickelte und wissenschaftlich empfohlene Motiv-Diagnostik für Businesskontexte, die nach Emotionen fragt und nicht nur die Motive, sondern die darin enthaltene Kraft bzw. Energie misst und sichtbar macht.

Sie können einfach bessere Entscheidungen treffen für die Optimierung und Weiterentwicklung des eigenen Verhaltens in verschiedenen privaten oder geschäftlichen Bereichen und auch als Unternehmen in der in Personalauswahl und -entwicklung.

Das macht die MPA Motivationspotenzialanalyse

besonders

 
Sie treffen einfach bessere Entscheidungen 

Wenn Menschen etwas aus sich heraus mit Freude tun, dann handeln Sie in diesem Moment so, weil Motivation ausgelöst wurde.  Motivation entsteht, wenn Motive angesprochen werden. Unterschiedliche strategische Fragen können Sie privat, geschäftlich oder als Unternehmen mit der MotivationsPotenzialAnalyse MPA bearbeiten.

 

Privat in den Bereichen  Kommunikation, Work – Life – Balance, Partnerschaft und dem Umgang mit Konflikten, wenn Sie erkennen und verstehen möchten was Sie antreibt, warum und wie Sie Entscheidungen treffen und was es braucht, um Sie "bei der Stange" zu halten.

Beruflich in der Bewerbungsphase als Vorbereitung für Ihr Vorstellungsgespräch, wenn Sie sich beruflich verändern und herausfinden möchten, welche Art von Studium oder Unternehmen und welche Positionen zu Ihnen passen. Zudem erhalten Sie Klarheit darüber, welche Arbeit Sie inhaltlich wirklich machen möchten.

Als Unternehmen können Sie in der Personal- und Führungskräfteentwicklung Ihre Kolleg*innen gezielt  fördern und wertschöpfend auf Positionen einsetzen die Ihnen Freude bereiten und Ihren Motiven entsprechen.

Bei der Personalauswahl erhalten Sie so mehr Sicherheit, dass Sie die richtigen Menschen für die ausgeschriebene Position einsetzen. In der Zusammenstellung und Moderation von Teams unterstützt Sie die MPA Motivationspotenzialanalyse bei der Teamzusammenstellung und hilft das Verhalten der Teammitglieder nzu verstehen und ggf. Konflikte zu lösen.

Die fast einjährige Konzeption und Entwicklung der Motiva­tions­Poten­zial­Ana­lyse MPA wurde 2012 und 2013 von Frau Dr. Susanne Steiner von der TU München ( Lehr­stuhl für Psy­cho­logie | Forschungs­gebiet : Moti­vation, Voli­tion & Selbst­regu­lation ( Grund­lagen- & An­wen­dungs­for­schung ) von Anfang an begleitet.

Zitat:

"Die MotivationsPotenzialAnalyse MPA ist ein wissenschaftlich fundiertes personaldiagnostisches Instrument zur Erfassung menschlicher Motivationspotenziale.Der vom Entwicklerteam sehr gut durchdachte Ansatz basiert auf der Grundannahme der klassischen Motivationspsychologie (Motivation entsteht aus der Interaktion von Person und Situation) und ist eng verknüpft mit Erkenntnissen der Neurowissenschaften.

Aufbauend auf dieser theoretischen Fundierung wurde die Konzeption und Umsetzung der MPA von mir wissenschaftlich begleitet. Auf Grundlage bewährter Persönlichkeitsmodelle wie den Ansätzen der Big Three von David McClelland bzw. den Big Five von Costa und McCrae ist es dem Team um die MPA gelungen, exakt definierte Motivkategorien und Motivationspotenziale zu definieren und dadurch deutlich differenzierte Auswertungsergebnisse zu liefern.

Die Itemkonstruktion umfasste sehr präzise und intensive Durchgänge, was sich in der konsistenten und sehr verständlichen Formulierung widerspiegelt.

Im Vergleich zu in der Wissenschaft üblichen bildgestützten Verfahren zur Erfassung von Motiven gelingt der MPA ein hervorragender Spagat zwischen fundierter Motivmessung und ökonomischer Anwendbarkeit in der Wirtschaft. Sowohl die Bearbeitung als auch die Auswertung erfolgen computergestützt und sind sehr ökonomisch.

Durch die besondere Art der Itemformulierung und die Messmethodik erfasst die MPA Motivationspotenziale wesentlich exakter als viele andere Fragebogenverfahren, welche sich der Erfassung von Motiven, Werten, Zielen und Absichten widmen. An dieser Stelle ist insbesondere die konstruktivistische Fragetechnik zu bemerken, die zu einer signifikant höheren Messgenauigkeit und weniger Antwort-Verzerrungen bei der Bearbeitung führt.

Eine Besonderheit der MPA stellt die Erfassung des emotionalen Anregungsgehaltes verschiedener Lebensbereiche dar. Emotionale Reaktionen sind Kern jeder Motivanregung und signalisieren somit die Passung von Motiv und Anreiz. Dieser grundlegende Ansatz zieht sich in der Auswertung fort, die durch die konstruktivistische Herangehensweise weniger Widerstände hervorruft und eine sehr individuelle und wirkungsvolle Arbeit mit dem Auswertungsergebnis ermöglicht.

Die weitere wissenschaftliche Begleitung und Weiterentwicklung der MPA liefert einen zusätzlichen Garant um Qualitätskriterien und bestmögliche Aktualität zu ermöglichen.

Damit integriert die MotivationsPotenzialAnalyse MPA bestehende wissenschaftliche Erkenntnisse der Erfassung von Motiven, aktuelle Erkenntnisse der Neurowissenschaften und neue Ansätze des Entwicklerteams zu einem wertvollen Analysewerkzeug für Unternehmen und Privatpersonen und bietet große Vorteile zu anderen auf dem Praxismarkt verfügbaren Instrumenten, die angeben Motive zu erfassen."

– Dr. Susanne Steiner / 2013, Lehrstuhl für Psychologie, TU München | Forschungsgebiet : Motivation, Volition & Selbstregulation ( Grundlagen- & Anwendungsforschung )

Sie erhalten Wertschätzung statt Zuschreibung

Richard David Precht betitelt eines seiner Bücher mit „Wer bin ich – und wenn ja, wieviele?“.

In diesem außergewöhnlich erfolgreichen Sachbuch versucht er dem Leser einen Zugang zu sich selbst zu eröffnen, indem er ihm unterschiedliche Erkenntnisse über den Menschen und sein Verhalten aus den verschiedensten Wissenschaftsdisziplinen anbietet.

Dabei nimmt er in diesem Fachbuch keine belehrende oder eine „So ist das und so bist du“ – Position ein – in dem Wissen, dass jeder  Mensch in seiner Person und Persönlichkeit einmalig ist und somit nicht in ein einzelnes Schubladendenken passt.

Genau diesen Ansatz verfolgt auch die MotivationsPotenzialAnalyse MPA.

 

Sie schafft keine Schubladen und Zuschreibungen im Sinne von „Wir haben Sie so getestet, und deswegen sind Sie so und so …“.  Diese Zuschreibungen sind häufig eher allgemeingültig und vage formuliert – um nicht zu viel Widerstand im Sinne von „Aber so bin ich nicht!“ zu schaffen.

Die MPA gibt einen Aufhänger für Reflexion, wie sich einzelne Motive in verschiedenen Situationen ganz individuell bemerkbar machen könnten.

Was macht die MPA anders ? 

Daher stellt Ihnen die MPAauswertung  Definitionen und Kurzbeschreibungen der Motive und diverse graphische Auswertungen als Grundlage für die Analyse zur Verfügung, die ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch erläutere.

Das Ergebnis ist ein sehr neutrales, wertschätzendes und eher bewertungsarmes Verfahren, dass hohe Akzeptanz und Flexibilität in der Arbeit mit der Analyse ermöglicht.

Nur drei einfache Schritte

zu Ihrer MPA Motivationspotenzialanalyse

1. Schritt

Bei offenen Fragen unverbindlich anrufen

oder einen Telefontermin vereinbaren

Wenn Sie unsicher sind, ob mein Angebot Ihren Vorstellungen entspricht, dann lassen Sie uns direkt darüber sprechen oder 

vereinbaren Sie mit mir einen kostenlosen und unverbindlichen Telefontermin, damit ich Ihre noch offenen Fragen beantworten kann.

2. Schritt

Kostenlos und unverbindlich testen und erst anschließend entscheiden 

Wenn mein Angebot Ihren Vorstellungen entspricht, dann klicken Sie direkt auf den folgenden LINK, um unverbindlich und kostenlos Ihre Motivationspotenzialanalyse zu starten. (Dauer ca. 30 Minuten)

 

Sie erhalten dann von mir eine Kurzanalyse von exemplarisch

8 aus 26 Motiven, inklusiver einer kurzen Erläuterung, damit Sie ein Gefühl und eine Vorstellung bekommen, was die MPA Motivationsanalyse beinhaltet.

3. Schritt

Telefontermin vereinbaren für die komplette Analyse inkl. Analysegespräch 

Wenn die Kurzanalyse Ihre Neugier geweckt hat, dann vereinbaren wir einen gemeinsamen kostenpflichtigen Telefontermin für die ausführliche Besprechung Ihrer Analyse. Das Telefongspräch dauert ca. 60 Minuten und Sie erhalten von mir Ihre komplette und detaillierte MPA Motivationspotenzial-analyse per E-Mail.

Ihre komplette Analyse und unser Telefongespräch kosten zusammen nur 168,-€ zzgl. MwSt.

 

Sie  erfahren von mir dabei weitere Hintergründe und wir können gemeinsam offene Fragen klären, damit Sie die neuen Erkenntnisse für sich in verschiedenen Fragestellungen anwenden können. 

Referenzen

 
Referenz Coaching 2018.jpg

"Kreativ und kompetent"

J. Tietgen

Leitende Apothekerin und Coach

- Gründungscoaching -

Informationen

als Download

Meine Zertifizierung

als MPA Experte

MPA ZERTIFIKAT.jpg

MPA Basis Informationen

Alle Informationen für Sie

zusammengefasst.

Wissenschaftliche Bewertung

Warum ist die MPA Deutschlands erste Motivanalyse in Businesskontexten mit einer wissenschaftlichen Empfehlung ? Erfahren Sie mehr !

Beispiel 

Ausführliche Analyse

Wie sieht eine vollständige MPAauswertung aus ? Gerade der konstruktivistisch – limbischer Ansatz ermöglicht ein intensives Arbeiten mit Ihren Ergebnissen im persönlichen Gespräch !

Fachartikel

Was treibt Menschen wirklich an ? 

Erfahren Sie in diesem Fachartikel mehr über die MPA, ihre Hintergründe, den Aufbau und Ideen für die Anwendung.